Freitag, 20. Juni 2014

Bestellen bei Asiashops? Zoll, Versand, Qualität...

Hallo meine Lieben, 

seit einiger Zeit sind Onlineshops aus Asien im Kommen. Ich möchte euch heute mal meine Erfahrungen berichten und zeigen, was ihr beachten müsst, wenn ihr kein böses Erwachen erleben wollt. :) 

Ich habe mich für die Shops sheinside und dresslink entschieden. 
Die beiden haben zwar zum Teil die selbe Ware, allerdings ist dresslink deutlich günstiger. 

Sheinside ist etwas professioneller aufgebaut und man konnte bis vor wenigen Wochen noch ohne Versandkosten bestellen. Das wurde jetzt geändert. Nur noch Bestellungen ab 30 $ sind kostenfrei. Das Problem dabei ist, dass 30 Dollar etwa dem Wert von 22,08 Euro entspricht. Zollfrei sind aber nur ein Warenwert bis 22 Euro und da die Ware aus Asien kommt, kann es sein, dass man die Mehrwertsteuer nachzahlen muss.

Bis 22 Euro ist die Einfuhr zollfrei.
Von 22 Euro bis 150 Euro muss man Mehrwertsteuer nachzahlen (19 %).
Und ab 150 Euro fallen neben MwSt. auch noch Zollgebühren an. 

Natürlich wird beim Zoll nicht jedes Päckchen überprüft. Aber ihr solltet euch darauf einstellen, dass die Ware 19 % mehr kostet. Falls ihr dann doch nichts nachzahlen müsst, Glück gehabt. ;) 
Von der Qualität her sind die Teile ähnlich wie Kleidung von Zara oder Mango. Was ich witzig finde, ist, dass ich auf youtube ein paar mal gehört habe, dass die Kleidung von sheinside zum Teil die selben Etiketten hat, wie bei Zara. Auch vom Stil sind die Sachen ähnlich, wie bei Zara. Eine günstige Alternative quasi. Schön finde ich auch, dass bei der Artikelbeschreibung immer Bilder von Bloggern sind, die sich schon Outfits zu diesem Kleidungsstück überlegt haben. Das gibt einem gleich ein paar Inspirationen mit an die Hand. Der Versand dauert 5-28 Tage, also nicht unbedingt etwas für Last-Minute-Besteller. 

hier sind meine Lieblinge: 

Wie bereits erwähnt ist dresslink noch etwas günstiger. Hier kann man wirklich totale Schnäppchen machen. Dafür sind auch die Versandkosten höher. Sie liegen bei 12 Euro, was es dann fast unmöglich macht die 22 Euro nicht zu übersteigen. Schaut trotzdem mal auf die Seite, denn selbst, wenn ihr 19 % MwSt. dazuzählt, sind die Teile immer noch wahre Schnäppchen! Es gibt ähnliche Teile, wie bei Sheinside, aber auch ein paar Teile, die weniger elegant wirken und etwas billiger. 



Also hier noch einmal die Vor- und Nachteile zusammengefasst: 

pro: 

  • sehr günstig und tolles Preis- Leistungsverhältnis 
  • tolle Auswahl
  • Klamotten, die nicht jeder hat!

contra:
  • hohe Portokosten
  • eventuell kann es zu Problemen mit dem Zoll kommen 
  • Rückgabe nur schwer möglich: Problem, wenn Ware nicht passt...
  • ihr müsst lange auf eure Ware warten 

Ich hoffe, ich konnte euch weiterhelfen und eure Fragen zum Onlineshops aus Asien beantworten! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen