Donnerstag, 19. Juni 2014

Adler oder Huhn?


Eines Tages ging ein Bauer in den Wald. Dort fand er ein das Ei eines Adlers. Er nahm es mit zu seinem Hof und legte es zu den Hühnereiern. Dort wurde das Ei zusammen mit den anderen ausgebrütet. Ein Adler schlüpfte. Er wuchs unter Hennen auf. Er pickte wie sie Körner und tat auch ansonsten, was Hühner eben so tun. Eines Tages sah er oben am Himmel einen großen Vogel fliegen. Eine Henne sagte zu ihm: "Das ist der Adler, der König der Lüfte.", der kleine Adler bemerkte: "So gerne würde ich auch so hoch fliegen, wie dieser Vogel." Die Hennen antworteten: "Sei nicht albern. Du bist ein Huhn. Du wirst niemals fliegen können!" Da war der kleine Adler traurig und pickte wieder, wie die anderen Hühner seine Körner. 
Einige Tage später sah der kleine Adler wieder den großen Wildvogel seine Kreise am Himmel ziehen und dachte sehnsüchtig daran, wie gerne auch er so weit nach oben in den Himmel aufsteigen würde. Doch wieder sagten seine Geschwister: " Mach dir keine Hoffnungen. Du bist ein Huhn, genau wie wir. Wir sind nicht zum Fliegen geboren. Wir müssen unser Leben hier auf der Erde fristen." Doch der Kleine war noch nicht bereit aufzugeben. 
Am nächsten Morgen spreizte er seine Flügel und hob ab und er flog noch viel höher, als der Vogel, den er beobachtet hatte.
frei nach James Aggrey



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen