Montag, 24. Februar 2014

Warum das Lesen und SuB Termination

Hallo ihr Lieben,

nach meinem Rebuy unpacking nun also der zweite Post über Bücher und Lesen.

Warum lese ich? Habe ich schon immer gern gelesen? 


Bis ich so 13 war habe ich wirklich gerne gelesen. Aber seitdem schaffe ich nur noch so 3 - 5 Bücher im Jahr. 
Doch momentan habe ich eine Phase, wo ich wirklich wieder gerne lese. Ich habe in diesem Jahr schon 4 Bücher gelesen. Höchstleistung für mich! 
Ich bin immer total beeindruckt, wenn ich in youtube sehe, dass manche im Monat 5000 Seiten lesen. Das werde ich vermutlich nie schaffen und will es um ehrlich zu sein auch nicht. Lesen ist nur eines meiner vielen Hobbies. Und das ist auch gut so. Ich bin eben nicht nur eine Leseratte. Trotzdem finde ich es wirklich bemerkenswert!

So das mal zu meiner "Lese-Geschichte" :)

Jetzt zu meinem aktuellem SuB, dem Stabel ungelesener Bücher:

Sabine Thiesler: Totengräberin
Rebecca Gablé: Hiobs Brüder 
Rebecca Gablé: Die Siedler von Catan 
Philipp Möller: Isch geh Schulhof
Osman Engin: Tote essen keinen Döner
Nelson Mandela: Der lange Weg zur Freiheit 
Noah Gordon: Der Medicus 
Moritz Matthies: Ausgefressen
Monika Feth: Der Erdbeerpflücker 
Michael Tietz: Apfeldieb 
Markus Zusak: Die Bücherdiebin
Leo Tolstoi: Krieg und Frieden 
Kristina Ohlsson: Aschenputtel
Kerstin Gier: Das erste Buch der Träume 
Kerstin Gier: Robinrot 
Ken Follett: Sturz der Titanen 
Ken Follett: Die Kinder von Eden 
Kathy Reichs: Tote lügen nicht 
Karin Slaughter: Belladonna
Kai Meyer: Arkadien erwacht 
John Grisham: Das Geständnis 
Jo Nesbo: Der Fledermausmann
Jane Austen: Stolz und Vorurteil 
Umberto Eco: Der Name der Rose 
Jaud Tommy: Hummeldumm
Stephan King: Friedhof der Kuscheltiere 
Stephanie Meyer: Seelen
Wolfgang Holbein: Wyrm
Beecher-Stowe Harriet: Onkel Toms Hütte 
Henning Mankell: Wallanders erster Fall
Gemma Burgess: Der letzte Single fängt den Mann 
Francois Lelord: Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück
David Safier: Plötzlich Shakespear
Cornelia Funke: Geisterreiter 
Cornelia Funke: Reckless. Steinernes Fleisch 
Barbara O'Neal: Das Glücksrezept 
Bastian Bielendorfer: Lehrerkind 
Jojo Moyes: Ein ganzes halbes Jahr 
Patrick Süßkind: Das Parfum 
Daniel Glattauer: Gut gegen Nordwind 
Sabine Weigand: Seelen im Feuer 
Sabine Weigand: Die Markgräfin 
Jodi Picoult: Beim Leben meiner Schwester 
Christopher Paolini: Eragon Band 1
Milan Kundera: Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt  
Paulo Coelho: Veronika beschließt zu sterben 
Lian Hearn: Der Pfad im Schnee
Lian Hearn: Das Schwert in der Stille
J.K. Rowling: Ein plötzlicher Todesfall  

Also ihr seht, ich hab noch ein bisschen was vor in nächster Zeit. 

Vielleicht könnt ihr mir euere Meinungen sagen, falls ihr schon eines der Bücher gelesen habt. Ich würde mich auf jeden Fall sehr darüber freuen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag :)  


~ Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele ~
Cicero





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen